International Vegetarian Union (IVU)
IVU logo

Congress Logo33. Welt Vegetarier Kongress
Chiang Mai, Thailand, 4. - 10. Januar 1999
Goenpo Dorji

Tofu-Herstellung - Freitag, 8. Januar 1999

Schon über 2000 Jahre lang ist der aus der Sojabohne hergestellte Tofu im Orient ein nahrhaftes Nahrungsmittel. Er wurde wegen seiner kühlenden Eigenschaft benutzt, zur Entgiftung von Körper und Darm und sogar als Medizin bei Gelbsucht oder Diarrhoe. Da Tofu besonders leicht verdaulich ist, kann er problemlos von Jung und Alt gegessen werden. Heute wird Tofu auf der ganzen Welt in der Küche und für medizinische Zwecke verwendet. Mittlerweile ist Tofu besonders auch in der westlichen Welt als Fleischersatz zur Zubereitung von wohlschmeckenden vegetarischen Mahlzeiten allseits bekannt. Seine Siegeswanderung ging von China aus über Asien in die USA und nach Europa.

Die heutige Beliebtheit von Tofu in der westlichen Welt ist größtenteils auf die Tatsache zurückzuführen, dass Tofu als vollständige alternative Proteinquelle allgemein anerkannt ist. Gesund, ökologisch und ökonomisch - Tofu ist zum vielseitigsten 'Super'-Nahrungsmittel der Erde geworden. Tofu ist völlig geschmacksneutral, nimmt aber in optimaler Weise den Geschmack von Allem an, was ihm beigefügt wird. Dadurch ist Tofu der perfekte Fleischersatz.

Ernährungsphysiologisch ist Tofu der König der Proteine, da Tofu nicht einmal in geringsten Mengen Cholestorin und nur wenig Natrium enthält. Tofu enthät kaum Fett und ist trotzdem berstend voll von hochwertigen Proteinen. Er ist reich an verwertbarem Kalzium, an Vitaminen und Mineralien. Tofu trägt zur Senkung des Cholesterinspiegels bei: Lezithin und Linolsäure sind Bestandteile, die cholesterinsenkend wirken und ebenfalls die Blutfettwerte senken.

Auch die Sojamilch ist sehr gesund und schmeckt, und ersetzt problemlos die Kuhmilch. Sie kann für Milchshakes und in allen anderen Rezepten mit Milch als Ersatz benutzt werden.

Um Tofu zu Hause als festen Bestandteil der Mahlzeiten einzuführen, kann man einfach alles Fleisch durch Tofu ersetzen. Tofu hat eine ähnliche Konsistenz wie Eier, Fleisch, Fisch und Geflügel. So wird oft überhaupt nicht bemerkt, dass es sich um Tofu handelt.

Tofu eignet sich zum Backen, Braten, Grillen, Frittieren, Kochen und Dampfgaren. Tofu lässt sich in jeder Art von Curryreis oder gebratenem Reis einsetzen. Probieren Sie Rezepte mit Tofu aus, und Sie werden sich wundern, wie Sie Ihren Geschmackssinn damit verwöhnen.

Erlernen Sie die Herstellung von frischem Tofu und Sojamilch in der eigenen Küche.

Kurz-Portrait:

Goenpo Dorji, Bürger von Bhutan, lebt zur Zeit in Chiang Mai und ist Leiter von 'Pro Cynery', einer Institution zur gesundheitlichen Beratung. Er ist Schüler des britischen Instituts für Homöopathie. Mit Erfahrungen aus 7 1/2 jährigem buddhistischen Mönchseins bringt er Seriösität in die Kunst der Tofu-Herstellung und dem Anbau von Weizengras.

Deutsche Übersetzung von Ulrich Rehberg
Betreut von Bettina Rehberg - german@ivu.org